Ehrenamtlicher Einsatz bei INVITARE

Die Arbeit von INVITARE ist vor fast 15 Jahren auf der Basis ehrenamtlichen Einsatzes entstanden. Seit vielen Jahren beschäftigt die Stiftung INVITARE hauptamtliche Mitarbeiterinnen, doch das Ehrenamt hat nach wie vor einen hohen Stellenwert. Ohne den Einsatz vieler unterschiedlicher Menschen, die sich ehrenamtlich bei INVITARE engagieren, wäre die Arbeit der Stiftung INVITARE mit ihren vielen Angeboten nicht möglich. 

In verschiedenen Bereichen engagieren sich Frauen und Männer ehrenamtlich, je nach ihren zeitlichen Möglichkeiten und Wünschen. Im Gegensatz zum Hauptamt kann die/der Ehrenamtliche selbst festlegen, in welchem Rhythmus und Umfang der Einsatz geleistet werden soll. So sind manche in wöchentlichem, andere in 14-tägigem, wieder andere in monatlichem Einsatz. Daneben ist es auch möglich, sich für sporadische Einsätze zu melden.

Es gibt viele verschiedene Einsatzbereiche und Möglichkeiten, sich einzubringen. Der Weg ins Ehrenamt führt gewöhnlich über ein Erstgespräch zur anschließenden Orientierungsphase in verschiedenen Arbeitsbereichen bei INVITARE. Sie soll dazu dienen mit seinen Stärken den richtigen Platz zu finden.